Regeln für Hallenfußball mit Vollbande

Anmeldung und Startgebühr

  1. Die Anmeldung erfolgt schriftlich über das angegebene Formular im jeweiligen Turnier im Turnier-Manager Service.
  2. Eine verbindliche Anmeldung ist erst dann erfolgt, wenn die Startgebühr auf dem Konto der Confederation of Football e.V. eingegangen ist.
  3. Die Confederation of Football e.V. bestätigt die Anmeldung per eMail an die angegebene eMail-Adresse.
  4. Die Startgebühr ist spätestens 4 Wochen vor dem Turnierbeginn auf das Konto der Confederation of Football e.V. zu überweisen.
  5. Teams welche sich weniger als 1 Woche vor dem Turnier anmelden, zahlen die Startgebühr bitte am Turniertag vor Ort.
  6. Eine Absage für das Turnier ist bis 21 Tage vor Turnierbeginn kostenfrei möglich. Bereits eingegangene Startgebühren werden selbstverständlich umgehend zurück überwiesen.
  7. Bei später eingehenden Turnierabsagen ist eine Erstattung der Startgebühr ausgeschlossen.
  8. Werden mehr Mannschaften als Startplätze gemeldet, so gibt es eine Warteliste. Wir werden regelmäßig die Anzahl der gemeldeten Mannschaften hier veröffentlichen.
  9. Zur Teilnahme am Turnier sind Schuhe mit abriebfester Sohle sowie Schienbeinschoner Pflicht.
  10. Im Fall von Haftungsfragen gilt die Satzung der Confederation of Football e.V.
  11. Für die Teilnahme am Turnier ist kein Spielerpass notwendig.
  12. Während des Turniers werden sowohl Bild- als auch Videoaufnahmen gemacht, welche in einer anschließenden Berichtserstattung Verwendung finden. Weitere Informationen dazu sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.
  13. Für die Anmeldung gelten die aktuellen Datenschschutzbestimmungen der Confederation of Football e.V. welche hier zu finden sind: https://cof.one/DE/Datenschutz/

Spielregeln

  1. Die Spielzeit beginnt mit dem Anpiff des Schiedsrichters und endet durch seinen Pfiff oder das Hallensignal.
  2. Wurde vor dem Abpfiff oder das Ertönen des Hallensignals noch ein Torschuss abgegeben, so gilt das Spiel erst als beendet, wenn dieser seine Wirkung entfaltet hat.
  3. Es gelten die allgemein gültigen Regeln für Hallenfußball.
  4. Spielstärke: Gespielt wird 4:1, daher 4 Feldspieler + 1 Torhüter.
  5. Wechsel sind fliegend erlaubt, allerdings nur aus dem eigenen Wechselbereich heraus.
  6. Der auszuwechselnde Spieler muss das Spielfeld im Wechselbereich verlassen, der einzuwechselnde Spieler darf das Spielfeld nur über den Wechselbereich betreten.
  7. Alle Spieler sind verpflichtet Hallenschuhe mit abriebfester Sohle zu tragen.
  8. Schienbeinschoner sind ein absolutes Muss zur Teilnahme an den Spielen des Turniers.
  9. Erhält ein Spieler eine 2 Minuten Zeitrafe, so hat er diese bei der Wettkampfleitung abzusitzen.
  10. Jeder Versuch den Gegen- und/oder Mitspieler durch Körpereinsatz in die Bande zu drängen wird mit einem Freistoß geahndet.
  11. Erhält ein Spieler eine rote Karte, ist ist er mindestens für das nächste Spiel gesperrt, über eine längere Sperre entscheidet die Turnierleitung.
  12. Das tragen von Schmuck, Ohrringen, Ketten und sonstigen nicht zur Spielerausrüstung gehörenden Materialien ist aus Sicherheitsgründen untersagt.
  13. Die Verwendung von Glasflaschen innerhalb der Halle ist aus Sicherheitsgründen komplett untersagt.
  14. Die maximale Spieler-Kadergröße für die Teilnahme am Turnier beträgt 11 Spieler.