Werte der Confederation of Football

Fussball ist eine der schönsten Nebensachen der Welt und doch verbindet Fussball nicht nur auf dem Platz, sondern auch außerhalb. Somit gehen wir als Verband gemeinsam mit unseren Mitgliedern auch eine soziale Verantwortung ein, welche sich nicht nur daraus ergibt, dass wir Menschen zusammen bringen, sondern auch Gemeinsamkeiten und eine einheitliche Wertebasis schaffen. Aus diesem Grund gehen wir als Verband mit unseren Werten voran. Dabei sind unsere Werte keine Verhandlungsmasse, sondern der Grundstein für unsere Arbeit und das Selbstverständis, mit dem wir agieren.

  1. Niemand wird aufgrund seines Geschlechts, seiner Herkunft, seines Alters, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Ansichten, seiner Sprache, seiner Abstammung oder Rasse benachteiligt oder bevorzugt.
  2. Jeder Mensch hat das Recht Mitglied unseres Verbandes zu werden und sich entsprechend seiner Möglichkeiten und seines Interesses einzubringen.
  3. Die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Menschen jeden Geschlechts wird von uns als selbstverständlich erachtet und, wohl wissend dass dies notwendig ist, aktiv gefördert und sichergestellt.
  4. Wir möchten Fussball ermöglichen anstatt verhindern und werden aus diesem Grund vor allem dort fördern, wo Menschen aufgrund äußerlicher Einflüsse selbst nicht die Möglichkeit haben, ihren Sport aktiv auszuleben.
  5. Niemand wird für das sportliche oder außersportliche Fehlverhalten eines Dritten durch die Confederation of Football in irgendeiner Art und Weise belangt, sofern ihm nicht ein expliziter Zusammenhang zum Fehlverhalten nachgewiesen werden kann.